Dienstag, 7. Juli 2015

Die Leute lesen ja nicht mehr.

Das Erstlingswerk von Valerian DeWinter ist ab sofort als erweiterte Neuauflage mit zahlreichen Fotos und bislang unveröffentlichten Texten sowie einem Vorwort von Willy Roes im Buchhandel erhältlich. Wir haben dem Kolumnen-Klassiker aus den späten 80ern ein neues Artwork geschenkt.

 

Hier geht’s zum Buch

Über den Autor

Valerian DeWinter ist den meisten Menschen eher als „Valerian“ bekannt. Valerian wurde, nach eigenen Angaben „zeitlos“, in Wiesbaden geboren. Nach einer Ausbildung zum Koch arbeitete er in verschiedenen Berufen. Zwei Jahre war er als Animateur im Club auf Fuerteventura eingesetzt. In dieser Zeit entstanden drei Bühnenshows, bei denen er als Autor und Regisseur tätig war. Im Club bekleidete er auch das Amt des Chefredakteurs für die täglich erscheinende Clubzeitung „GAZETTE“. Sein Künstlernamen Valerian DeWinter wurde im „Club Aldiana“ zu seinem Markenzeichen. 1991 – zurück in Deutschland veröffentlicht er sein Erstlingswerk „Zuerst Valerian“ im Eigenverlag. Einige Monate später folgt „Weltkinder“. Es folgen viele Bühnenauftritte, Moderationen und TV Auftritte. Heute lebt er in Berlin und geht verschiedenen kreativen Projekten nach. Nun liegt die erweiterte Neuauflage vor.

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Share on LinkedInEmail to someone